kontaktwerkstatt


#1 INTRO Ein herrlich leidenschaftlicher Schlagabtausch - Good Cop vs. Bad Cop, aber wer ist wer?

Wir sind die kontaktwerkstatt. Eigentlich sind wir Trainer in den Bereichen Persönlichkeits-, Team-, Kultur- & Organisationsentwicklung. Aber wir haben in erster Linie Lust auf Kontakt - aus diesem Grund nehmen wir Kontakt auf. Mit Menschen, die entweder eine besondere Story zu erzählen haben oder mit Menschen, die auf Themen unserer täglichen Arbeit mit einer ganz anderen Perspektive blicken.


In unserem Intro geht es um uns, unseren Gegensätzen, wer Good und wer Bad Cop ist und was Euch in unseren Podcastfolgen erwarten wird - seid gespannt!


#2 VIELFALT: Interview mit Patrick Reimer (Kapitän der Nürnberg Ice Tigers)

"Hart aber Herzlich - was steckt unterm Helm" ist der Titel dieser Folge und wir sprechen mit Patrick über das Vorurteil, dass alle Eishockeyspieler Rauhbeine und Schlägertypen sind. Zudem verrät er uns seinen unfairsten Moment seiner Karriere und wir reden über einen sehr traurigen Moment seiner Karriere - die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang. Ein sehr vielfältiges Gespräch - seid gespannt!


#3 SELBSTFÜHRUNG: Interview mit Tamara Schwab (Buchautorin)

Tamara Schwab hat bereits viel erlebt - aufgrund zweier Herzstillstände in jungen Jahren musste sie intensiv "fühlen", weil sie nicht auf ihren Körper gehört hat. Über ihre bisherige Leidensgeschichte hat sie ein absolut empfehlenswertes Buch mit dem Titel "Mein Speed-Dating mit dem Tod" geschrieben.

In unserem Podcast sprechen wir über ihre (teilweise fehlende) Selbstführung, warum Ironie und Sarkasmus Bestandteile ihres Rezeptes sind, um Niederschläge zu überwinden und wieso Instagram Freud und Leid zugleich sein kann.

Außerdem lernen wir den "Kotzeimer mit Coachingfunktion" kennen - aus unserer Sicht eine tolle Beschreibung für einen Beruf, der immer noch mit vielen Vorurteilen zu kämpfen hat.


#4 DEMUT: Das rechte Maß! Demut in der heutigen Gesellschaft (Interview mit Pater Wolfgang)

Sehr demütig stellen wir Euch heute mit diesem Podcast Pater Wolfgang vom Kloster Scheyern vor - warum demütig? Weil wir immer noch sehr angetan sind von unserem Austausch mit Pater Wolfgang.

Wir sprechen mit ihm über Demut in der heutigen Gesellschaft, was aus seiner Sicht wichtig ist, um die aktuelle Corona-Krise gut zu überstehen und welchen Stellenwert Rituale und Einsamkeit im Leben haben.

Nein es sind nicht alle Mönche lebensfremd, im Gegenteil - wir haben viele Parallelen zu der Welt außerhalb der Klostermauern kennengelernt und festgestellt, dass Angela Merkel auch einen guten Beitrag zu diesem Podcast hätte liefern können. Aber das besprechen wir mit ihr ein andermal ;-)

Freut Euch auf spannende Impulse aus dem Kloster Scheyern!


#5 HIGH PERFORMANCE TEAM: Interview mit Andreas Kuffner (Olympiasieger im Deutschland-Achter Rudern)

Ein bayerisch angehauchter Podcast vom kleinen Wannsee in Berlin zum Thema "High Performance Team" - unser Interviewgast: Andreas Kuffner, Olympiasieger im Deutschland-Achter und mittlerweile gefragter systemischer Coach.

Wir sprechen mit ihm über die Dinge, die ein High Performance Team braucht und warum ein transparentes und klares Ziel ganz entscheidend ist. Gleichzeitig haben wir festgestellt, dass Feiern für eine gelebte Nachhaltigkeit im Team wichtig ist und dass Rudern nicht langweilig, sondern harte Arbeit ist, die zugegebenermaßen auch mal monoton sein kann. Ein Interview, dass sehr harmonisch und in einem großen Gleichklang ablief - wir waren sozusagen im Flow. Ein echtes High Performance Team eben ;-)


#6 KONTAKTVERLUST - Interview mit Chris (ehemaliger Obdachloser)

Chris müsst ihr kennenlernen - 7 Jahre obdachlos, rausgekämpft aus einer Zeit voller Depressionen, Alkoholsucht und absolutem Kontaktverlust und heute ein gefragter Mitarbeiter des Hamburger Straßenmagazin's Hinz & Kunzt!

Wir sprechen mit ihm wie alles mit "Pinguinen" begann, eine nicht abgeschlossene Ausbildung und seine Depressionen das Einfallstor in die Obdachlosigkeit war und warum es enorm wichtig für ihn war, von Hinz & Kunzt Unterstützung in dieser Zeit zu bekommen.

Außerdem erfahren wir, was Chris unter einer "Sportstunde" versteht, wir alle mit Vorurteilen gegenüber Obdachlosen aufräumen sollten und wieso ein "Kärcher-Staubsauger" nicht zwingend das beste Produkt für einen Schalke-Fan ist ;-)


#7 HUMOR - Interview mit Martin Frank (Bayerischer Kabarettist

Humor als Lebenseinstellung - ein interessanter Aspekt, den wir in einem sehr humoristischen Podcast mit Martin Frank besprochen haben. Martin Frank ist gelernter Standesbeamter - er ist aber vor allem ein sehr gefragter bayerischer Kabarettist.

Martin erzählt uns, dass er gar nicht so sehr über seine Witze lachen kann, Rückkopplung vom Publikum durchaus wichtig ist und Menschen, die auf Bühnen stehen so ziemlich alle einen "Schlag" haben - er selbst inbegriffen.

Außerdem gibt er einen sehr detaillierten Einblick in einen seiner peinlichsten Momente, den er mit Alfons Schuhbeck und Monika Gruber hatte.

Seid gespannt und freut Euch auf eine sehr lustige knappe Stunde mit Martin Frank!


#8 AUTHENTIZITÄT - Interview mit Sina Zadra (Schauspielerin & Psychologin)

Mit einer steifen Brise im Hintergrund sprechen wir mit Sina Zadra über das Thema "Authentizität"!

Sina Zadra ist Schauspielerin und zugleich ausgebildete Psychologin und wirft mit uns einen Blick auf das Thema "Authentizität"!

Wir sprechen mit Ihr darüber, dass die Schauspielerei und die Psychologie näher beieinander liegt als man denkt und sie als Schauspielerin weitaus "tiefer" arbeiten kann, wie als Psychologin.

Zudem beschreibt Sie ihre große Liebe zur Gegenwärtigkeit mit einem tollen Satz: "Das Ziel ist im Weg". Die Schritte die im Hier und Jetzt passieren sind ihre Ziele und formen somit ihren Weg!

Wir diskutieren über Schein & Sein, über die Wirkung eines Menschen, die so wichtig ist um authentisch zu sein und wir sprechen mit ihr über ihr erstes persönliches Aufeinandertreffen mit Max Giermann. Eine herrlich authentische Begegnung :-)

Die leisen Töne und Momente sind für Sina Zadra die schönsten und auch in diesem Gespräch gab es viele tolle Momente mit viel Kontakt (auch wenn die typische Hamburger Brise im Hintergrund ab und zu mal "authentisch" dazwischen wehte).

Willst du gut sein oder willst du ganz sein? Stellt Euch diese Frage mal auf dem Weg zur eigenen Authentizität!

Viel Spaß beim reinhören - es lohnt sich!

P.S. Vielen Dank auch an meine Kollegin Sabine Schäftner, die Christian so wunderbar vertreten hat.


#9 VORBEREITUNG - Interview mit Matthias Dolderer (Red Bull Air Race Weltmeister 2016)

Ein bisschen verrückt muss man wohl sein, wenn man diesen Sport zu seiner Berufung macht. Aber man muss vor allem gut vorbereitet sein!

Matthias Dolderer - Red Bull Air Race Weltmeister 2016 und mit einer Mentalitätsstärke versehen, die seines Gleichen sucht.

Wir sprachen mit ihm, wie wichtig Vorbereitung in seinem Job ist und warum das "Prinzip Zufall" nicht so Seins ist. Wenn es darauf ankommt, darf man nichts dem Zufall überlassen. Risikomanagement und Planung sind wichtige Bestandteile seiner Vorbereitung auf ein Rennen und Vertrauen aufbauen erscheint in diesem Sport gar nicht so einfach, da man als Pilot seinem Team sein eigenes Leben anvertraut. Auch darüber haben wir mit Matthias gesprochen.

Auf die Frage "Was willst du erreichen?" sollte der Mensch gut vorbereitet sein - Matthias konnte sich diese Frage beantworten, er wollte Red Bull Air Race Weltmeister werden und hat dies 2016 auch geschafft. Im Gespräch sprechen wir über DIE Erfolgsformel und warum NEIN sagen können und Egoist sein dabei eine große Rolle spielen.

Und dann gibt es noch das Glück - das braucht es trotz aller Vorbereitung und Perfektion trotzdem!

Wie Matthias Erfolg hatte und warum Ehefrauen für das Spazieren gehen mit dem Mann ein Ziel setzen sollten, erfahrt ihr in diesem Podcast! :-)

Viel Spaß!


#10 SOCIAL MEDIA - Interview mit Claudia Scheffler-Perrone (Social Media Expertin und Bloggerin)

Wie social ist media?

Eine Frage die uns in dieser Podcastfolge ganz intensiv beschäftigt hat.

Ein Schulfach für den Umgang mit Social Media fordert unser Interviewgast Claudia Scheffler-Perrone (Social Media & Personal Branding Expertin, Journalistin & Bloggerin).

Sie arbeitet sehr viel mit Fach- & Führungskräften um deren Personal Branding im digitalen Umfeld zu entwickeln und vor allem eins zu fördern - die Eigenverantwortung & Sensibilität für den Umgang mit sozialen Medien. Leider fehlt dies oft in unserer heutigen Gesellschaft - zeitkritisch aber auch lösungsorientiert gehen wir diesem Thema nach.

Personal Branding kann aber vor allem auch eins sein - die Eintrittskarte in Unternehmen, zu neuen Projekten und somit zu einem erfolgreicheren Leben. Viel Arbeit bedeutet es, professionell digital präsent zu sein und wirklich guten Content zu erzeugen. Wir erfahren von Claudia welche Schritte notwendig sind, um sich selbst einen erfolgreichen Personal Brand aufzubauen.

Als kontaktwerkstatt interessiert uns aber auch, ob durch die Digitalisierung der Gesellschaft persönlicher Kontakt verloren geht - auch dieser Frage gehen wir nach.

In unserem wiederkehrenden Element, dem Schlagabtausch stellen wir fest, dass Authentizität trotz der vielen Filter in Instagram klappen "kann" (wir sind noch nicht zu 100% überzeugt ;-)) und warum Claudia rein gar nichts von Digital Detox hält.

Ein spannender Austausch zu einem sehr wichtigen Thema: Kontakt vs. Digitalisierung - wie social ist media?


#11 SYMPATHIE: Interview mit Dr. Andreas Lenz (Bundestagsabgeordneter der CSU)

Diese Podcastfolge ist Werbung für die Politik! Warum?

Weil wir einen Vertreter der Politik interviewen durften, der definitiv der Kategorie „Menschenfänger“ zuzuordnen ist – Dr. Andreas Lenz. Thema dieser Folge: SYMPATHIE

Ein Begriff, den man (leider) nicht mehr allzu oft sofort mit Politiker in Verbindung bringt und wir uns deshalb die Frage gestellt haben: Sympathie oder Wahlprogramm?

Womit gewinnt man Menschen in der Politik?

Wir haben sehr ehrliche Antworten von Herrn Lenz auf unsere Fragen bekommen. Zum Beispiel wie es mit der Selbstkritik in der Politik bestellt ist – ein durchaus wichtiger Sympathiefaktor für uns Bürger.

Zugleich haben wir auch sehr überraschende Antworten erhalten, u.a. auf die Frage, wie denn Persönlichkeitsentwicklung in der Politik gelebt wird. Seid gespannt!

Auch über den vorherrschenden Fachkräftemangel im politischen Umfeld haben wir gesprochen und festgestellt, dass es trotz großem Mangel auch zahlreiche positive Beispiele gibt, u.a. auch in den (gemäß der Aussage von Dr. Lenz) schönsten Wahlkreisen Deutschlands, nämlich Erding und Ebersberg.

Welche Faktoren zahlen generell auf Sympathie ein? Und wie schwer ist es eigentlich als Bundestagsabgeordneter vorbehaltlos mit stark rechts- oder linkslastigen Parteigenossen in Kontakt zu kommen? Spannende Themen und noch spannendere Antworten.

Die coolste Antwort kam allerdings im Schlagabtausch: Wer wird Kanzler nach Angela Merkel? Andreas Lenz hat hier eine klare Haltung.

Ein kurzweiliger und angenehmer Austausch mit Dr. Andreas Lenz – vielen Dank dafür! Und das auch noch in der schönsten Stadt Deutschlands (okay ein wenig Lokalkolorit war zu spüren in dieser Folge).


#12 DIPLOMATIE: Interview mit Isabella Neisinger (Diplomatin im Auswärtigen Amt)

Was macht eigentlich ein Diplomat (m/w/d) im Auswärtigen Amt?

Wir haben uns diese Frage gestellt und haben viele Antworten bekommen – von wem?

Isabella Neisinger – Diplomatin im Auswärtigen Amt und eine tolle Gesprächspartnerin zum Thema „Diplomatie“!

Generell ging es uns darum, mehr Licht ins Dunkel zu bringen, was sich hinter dem Job eines Diplomaten verbirgt und ich muss sagen: Ein spannender Job, der sehr vielseitig sein kann und definitiv erstrebenswert ist. Neben einer großen Flexibilität ist vor allem viel Empathie gefragt – das haben wir im Gespräch mit Isabella rausgefunden.

Zudem ist diese Podcastfolge ein Aufruf für Geschlechtergerechtigkeit, der durch Steinmeier und Maas im Auswärtigen Amt definitiv gefordert und gefördert wurde – aber da geht noch mehr!

Aber sind Frauen generell zu „undiplomatisch“? Neben dieser eher scherzhaft gemeinten Frage, sind wir auch auf die Frage eingegangen, was es eigentlich heißt „diplomatisch“ zu sein und wie die Corona-Pandemie das Auswärtige Amt zu einer Rückholaktion von 250.000 deutschen Bürgern gezwungen hat, die bisher beispiellos war.

Vielen Dank liebe Isabella für diesen erfrischenden Austausch, vielen Dank MentorMe für das „Zusammenbringen“ über Eure Plattform und vielen Dank an das Auswärtige Amt, dass wir dieses Interview führen konnten!

P.S.: Die dynamische Kameraführung im letzten Teil des Videos war gewollt 😉


#13 KRISENBEWÄLTIGUNG: Interview mit Sebastian Kneißl (Ex-Fussballprofi & DAZN-Kommentator)

Es gibt aktuell wohl kein wichtigeres Thema aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung als „KRISENBEWÄLTIGUNG“! Die Corona Krise betrifft uns alle!

Wir haben mit Sebastian Kneißl über dieses Thema gesprochen.

Sebastian ist ehemaliger Fussball-Profi, Kompetenz- & Mentaltrainer für Profisportler und DAZN-Kommentator und hat in seinem Leben bereits des Öfteren Niederlagen-Stabilität beweisen müssen.

Als 17-Jähriger unter den Top-Profis beim FC Chelsea auf dem Platz machte Sebastian eine rasante Entwicklung durch – mit allen Höhen und Tiefen.

Nachdem man als Profi aber leider sehr oft mit seinen Gefühlen alleine ist und sein größter Fehler es war, sich damals nicht die nötige Unterstützung zu holen, als es ihm schlecht ging, verlief seine Karriere im Fussball dementsprechend leider nicht nachhaltig erfolgreich.

Ihm fehlte es an Fokus, an Struktur und vor allem an Kontakt zu sich selbst. Alles wichtige Faktoren, um Krisen bewältigen zu können.

Dennoch haben ihn all die Erfahrungen zu dem Menschen gemacht, der er heute ist. Ein gefragter Mentaltrainer für Profisportler und DAZN-Kommentator, der mit großem Fussball-Sachverstand Champions League Spiele kommentiert.

Wir sprechen mit ihm über Jose Mourinho, der ihn als sein Trainer stark geprägt hat und von dem er einiges lernen konnte, was ihm heute in seiner Arbeit zu Gute kommt.

Wir sprechen über das Thema Vorbereitung & Nachbereitung – was auch für Führungskräfte im beruflichen Kontext ein wichtiges Instrument sein kann, um Niederlagen oder Rückschläge richtig zu analysieren und somit auch die richtigen Rückschlüsse zu ziehen.

Und wir werden von Sebastian mit drei Fragen konfrontiert, die uns seitdem tatsächlich nachhaltig beschäftigen:

· Wer bin ich?

· Was kann ich?

· Was will ich?

Habt ihr zu allen drei Fragen eine Antwort?

Wenn ja – schreibt sie uns! Es lohnt sich auf alle Fälle sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen – denn die Antworten zahlen definitiv auf eins ein: KRISENBEWÄLTIGUNG Viel Spaß mit dieser Podcastfolge – ein Interview mit zahlreichen Impulsen und gehörigem Tiefgang!


#14 MORAL: Interview mit Melanie Mittermaier - Paar-Therapeutin & Affären-Managerin

Eine herrlich ehrliche Podcastfolge zu einem sehr spannenden Thema: Moral

Im Interview mit Melanie Mittermaier sprechen wir über den Unterschied zwischen der eigenen Moral und der gesellschaftlich vorgegebenen Moral und wieso ihr eigenes Moralverständnis höchst flexibel ist.

Sie lässt uns teilhaben an ihrer eigenen persönlichen Geschichte zum Thema Moral, Seitensprünge und den Mut mit dem Partner darüber ganz offen zu sprechen.

Kommunikation und den Mut dazu haben sind zwei wichtige Bausteine in einer funktionierenden Beziehung.

Gleichzeitig diskutieren wir viel über das Thema Polyamorie und darüber, dass Treue eine "krasse Großhirnleistung" ist.

Es dreht sich viel um Sex, Fremdgehen und warum Ehrlichkeit extrem wichtig ist - aber nicht immer. ;-)

Hört rein in dieses unheimlich offene und unterhaltsame Gespräch zum Thema Moral!


#15 QUERDENKEN - Interview mit Martin Jensen (Gründer und Inhaber von Skin Gin)

Als "kritisch-realistischen Träumer" bezeichnet sich Martin Jensen - Gründer und Inhaber von Skin Gin.

In dieser Beschreibung ist alles drin, was für einen Erfinder und Unternehmer wichtig ist, um eine Urlaubsidee zu einem erfolgreichen Produkt zu verwirklichen.

Martin beschreibt sehr ausführlich seine Erfolgsgeschichte und die vielen kleinen Steps, die es gebraucht hat, um Skin Gin ins Rollen zu bringen. Neben einer gehörigen Portion Glück gehört vor allem eins dazu: Vertrauen zu haben - in sich und in das Produkt! Martin hat sich getraut und mit vielen diversen Rafinessen einen bisher einzigartigen Gin zu entwickeln.

Ja es gibt viele Gins - aber nur einen mit marokkanischer Minze als Hauptnote und einer Leder-Ummantelung einer rechteckigen Flakon-Flasche, die sich Unternehmen auch mit ihrem eigenen Logo labeln lassen können.

Viele Querdenker-Facetten, die sehr schnell Kontakt entstehen lassen zu Skin Gin und auch zu seinem Erfinder!

Selbstlos und in sich ruhend erleben wir Martin in diesem Interview und stellen fest, dass ein erfolgreicher Unternehmer es zulassen muss, zu träumen, erst danach realistisch zu überlegen, was man braucht und die eigene "Idee" erst im dritten Schritt kritisch zu betrachten und zu optimieren. Das ist die Walt-Disney-Methode - eine Kreativitätstechnik, die Martin unbewusst aber absolut zielgerichtet von Anfang an angewendet hat - ohne es zu wissen :-)

Freut euch auf einen tollen Einblick in die Welt des Skin Gins!

kontakt

Klarheitsrebell

Christian Gatt
91154 Roth
 0177 - 78 77 297
 cg@kontakt-werkstatt.de

Teamformer

Peter Kugler
85435 Erding
 0160 - 853 68 36
 pk@kontakt-werkstatt.de

Sinnkriegerin

Dr. Susanne Dietz
82131 Gauting
  0170 - 604 31 08
 sd@kontakt-werkstatt.de

Energiebündlerin

Uta Pook

80796 München
 0172 - 5222 102
 up@kontakt-werkstatt.de

Strategiepilot

Klaus-Reiner Münch

90475 Nürnberg
 0179 - 596 49 05
 km@kontakt-werkstatt.de